Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeines

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie igostrategy (nachfolgend auch „wir“ genannt) mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht (nachfolgend auch „Ihre Daten“ genannt). Wir legen großen Wert auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Nutzerinnen und Nutzer (nachfolgend „Nutzer“ oder „Sie“ genannt) unserer Webseite und Dienstleistungen, und Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken verwendet. Wir ergreifen die notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch und halten uns an die anwendbaren Datenschutznormen.

Webseiten von Dritten, die über unsere Webseite erreicht werden können (wie z.B. Facebook, LinkedIn, Twitter oder www.organizationalcheckup.com), unterliegen nicht den hier festgehaltenen Datenschutzbestimmungen, sondern gegebenenfalls den auf diesen Webseiten vorhandenen Datenschutzerklärungen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Beachtung der Datenschutzgesetze durch Webseiten Dritter.

2. Begriffe

 „Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören z.B. Kontaktdaten (wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) sowie weitere Angaben, die Sie uns beispielsweise bei der Kontaktaufnahme, beim Download von PDFs auf unserer Webseite oder bei der Anmeldung zu unserem Newsletter mitteilen.

„Verarbeitung“ oder „Bearbeitung“ bedeutet jeder Umgang mit personenbezogenen Daten, wie z.B. das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Speicherung, die Veränderung, die Verwendung, die Verwaltung, die Übermittlung, die Bekanntgabe, das Löschen oder die Vernichtung dieser Daten.

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten / Verwendungszwecke

3.1 Erhebung und Verwendung von Daten von Kunden, Newsletter-Abonnenten etc.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme, beim Download von PDFs auf unserer Webseite, bei Durchführung des Unternehmenstests auf www.organizationalcheckup.com, der über unsere Webseite verlinkt ist, oder bei der Registration für unseren Newsletter erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie beispielsweise Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihre Position im Unternehmen. Zudem erhalten wir sämtliche vom registrierten Nutzer freiwillig in sein Nutzerprofil (Intranet) eingetragenen Daten.

Diese Daten verwenden wir für die Abwicklung des betreffenden Vertragsverhältnisses, für die Ermöglichung Ihres Zugangs zum Intranet, zur Bearbeitung von Anfragen über das Kontaktformular auf unserer Webseite sowie für die Zustellung unseres Newsletters.

Die Online-Übermittlung von personenbezogenen Daten zwischen dem Browser der Nutzer und den Servern von www.igostrategy.com erfolgt verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll.

3.2 Erhebung und Verwendung von Daten anonymer Nutzer unserer Webseite

Beim Besuch unserer Webseiten erheben, speichern und verwenden wir sowie Dritte auch von nicht registrierten Nutzern Daten, die über sogenannte „Cookies“ und ähnliche Techniken erhoben werden. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Benutzer-System gespeichert werden und eine Analyse des Surfverhaltens sowie der Nutzung unserer Angebote auf unserer Webseite ermöglicht. Diese Technologie erlaubt es, einzelne Nutzer als wiederkehrende Besucher erkennen zu können. Der Einsatz von Cookies hilft uns dabei, unsere Webseite und Angebote an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen und diese effektiver und sicherer zu machen.

Das Speichern von Cookies bei der Nutzung unserer Webseite können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Dies kann jedoch die Funktionalität der Webseite behindern und eine Optimierung unserer Angebote für die Nutzer erschweren. Die Nutzung unserer Webseite kann zudem mittels weiterer technischer Systeme - überwiegend von Drittanbietern - gemessen und ausgewertet werden.

4. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzbestimmungen.

  • Vertragserfüllung

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient das betreffende Vertragsverhältnis als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

  • Rechtliche Verpflichtung

Bei Datenverarbeitungen, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind, dient die betreffende rechtliche Verpflichtung als Rechtsgrundlage.

  • Berechtigtes Interesse

Für weitere Verarbeitungen stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, beispielsweise unsere Angebote den Bedürfnissen unserer Kunden optimal anzupassen und kontinuierlich zu verbessern, um Ihnen passende Inhalte auf unserer Webseite und optimale Dienstleistungen anbieten zu können. Zum Erreichen dieser Interessen ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wie von uns in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, erforderlich.

  • Einwilligung

Wenn wir für die betreffende Datenverarbeitung Ihre Einwilligung eingeholt haben, gilt diese als Rechtsgrundlage.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben personenbezogene Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme der folgenden Fälle:

a) zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben oder eines richterlichen Entscheides;

b) zum rechtlichen Schutz der Nutzer;

c) zur Verteidigung/zum Schutz unserer Rechte;

d) zur Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der Datenschutzbestimmungen;

e) zur Behebung technischer Schwierigkeiten unserer Webseite/Angebote;

f) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern, die die Übermittlung von bestimmten Daten zur Erfüllung der betreffenden Dienstleistung benötigen. Die Übermittlung der Daten beschränkt sich dabei auf das erforderliche Minimum für die Erfüllung der Dienstleistung.  

g) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern, die uns im Zusammenhang mit der Analyse bestimmter technischer Daten oder der Verarbeitung und/oder Speicherung von Daten unterstützen.

Wir arbeiten mit einer begrenzten Anzahl externer Dienstleistungspartnern zusammen, die von uns sorgfältig ausgewählt wurden, damit sie die erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen. Den Dienstleistungspartnern werden Daten nur insoweit offengelegt, als dies für die Erbringung der betreffenden Dienstleistung erforderlich ist.

6. Plug-Ins / Einbindung von Angeboten Dritter

Unsere Webseite ist vereinzelt mit Funktionen und Systemen Dritter vernetzt, wie z.B. durch Einbindung von Plug-Ins sozialer Netzwerke Dritter (wie insbesondere LinkedIn, Twitter oder Facebook), oder wenn Sie unseren Auftritt auf Webseiten Dritter besuchen (z.B. LinkedIn). Wenn Sie bei diesen Dritten ein Benutzerkonto haben, ist es diesen Dritten eventuell auch möglich, Ihre Nutzung unserer Webseite zu messen und auszuwerten. Dabei können weitere personenbezogene Daten (wie IP-Adresse, persönliche Browsereinstellungen und andere Parameter) an diese Dritte übermittelt und bei diesen gespeichert werden. Über die Bearbeitung solcher durch Dritte erhobener personenbezogenen Daten haben wir keine Kontrolle und übernehmen dafür keine Verantwortung und keine Haftung.

7. Übermittlung ins Ausland

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte ins Ausland, sofern dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen notwendig und zweckmäßig erscheint. Falls der Datenschutz in dem betreffenden Land kein angemessenes Niveau haben sollte, stellen wir sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einem angemessenen Niveau entspricht. Diese Sicherstellung nehmen wir insbesondere vor durch die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln mit den betreffenden Unternehmen, durch von einer europäischen Datenschutzbehörde anerkannte Binding Corporate Rules (BCR) bei den betreffenden Unternehmen und/oder durch Überprüfung, ob die jeweiligen Unternehmen gemäß EU-US bzw. Swiss-US Privacy Shield zertifiziert sind (sofern der Datenempfänger Sitz in den USA hat bzw. die Daten dort speichert).

8. Speicherungsdauer

Wir verwenden und behalten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den betreffenden Verarbeitungszweck notwendig ist oder eine andere rechtliche Grundlage dafür besteht. Personenbezogene Daten, die wir aufgrund einer Vertragsbeziehung mit Ihnen erhalten haben, behalten wir mindestens so lange wie die zugrundeliegende Vertragsbeziehung besteht und Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche unsererseits laufen, oder vertragliche bzw. gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

9. Ihre Rechte

  • Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten.

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns verlangen, dass wir unrichtige Daten über Sie in unseren Systemen berichtigen.

  • Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch nach Ihrer Aufforderung zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten diese eventuell aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten behalten müssen. In solchen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, lediglich sperren bzw. deren Verarbeitung einschränken. Bitte beachten Sie zudem, dass die Löschung Ihrer Daten zur Folge haben kann, dass Sie gewisse Dienstleistungen (z.B. Intranet) nicht mehr nutzen können.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern anwendbar, können Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

  • Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu widersprechen.

Falls Sie wünschen, dass keine der in Ziffer 3.2 genannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten stattfinden, bitten wir Sie, gemäß Erklärungen in Ziffer 3.2 vorzugehen.

  • Newsletter

Die Abmeldung von unserem Newsletter kann jederzeit über den betreffenden Link im Newsletter selber vorgenommen werden.

  • Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung zu Datenverarbeitungen - grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft - jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf Ihrer Einwilligung zur Folge haben kann, dass eine personalisierte Nutzung von kostenlosen und/oder kostenpflichtig registrierten Dienstleistungen (z.B. Intranet) nicht mehr möglich ist.

  • Recht auf Beschwerde

Sofern anwendbar, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde betreffend Datenverarbeitungen einzureichen.

10. Kontakt

Bei Fragen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten und der Umsetzung der Datenschutzvorgaben durch igostrategy sowie für die Geltendmachung Ihrer Rechte gemäß Ziffer 9 können Sie uns per Post oder via E-Mail unter folgender Adresse kontaktieren:

igostrategy / Jörg Lahmann

Pl.  Julio Gonzalez 6

08005 Barcelona - Spanien

E-Mail: info@igostrategy.com

11. Anpassungen

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Falls wir Anpassungen in unserer Datenschutzerklärung vornehmen, veröffentlichen wir diese umgehend auf unserer Webseite. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die aktuell geltende Fassung unserer Datenschutzerklärung auf unserer Webseite zu informieren, und wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren.

Barcelona, 30.11.2020

Copyright © igostrategy.com – alle Rechte vorbehalten.


Aprender 6 x año...

¿Quieres recibir un artículo sobre Gestión de Empresas cada dos meses? Apúntate y forma parte de más de 1.350 suscriptores.

x