Das Modell EOS

EOS – Entrepreneurial Operating System

Das EOS-Modell (auf Englisch Entrepreneurial Operating System) bezieht sich auf Sechs Schlüsselkomponenten, mit denen es jedes Unternehmen bewusst oder unbewusst zu tun hat.

Die Sechs Schlüsselkomponenten

  • Vision. Durch Stärkung dieser Komponente wird erreicht, dass alle Personen im Unternehmen an einem Strang ziehen, was die Identität und den Kurs des Unternehmens angeht.
  • Personen. Ohne ein großartiges Team kann die Vision des Unternehmens nicht umgesetzt werden. Die Stärkung der zweiten Komponente heißt dafür zu sorgen, dass im Unternehmen die richtigen Personen an den richtigen Stellen sitzen.
  • Daten. Durch Stärken der Datenkomponente gelingt es, das Unternehmen auf Grundlage von Tatsachen zu leiten, Entscheidungen auf zuverlässigen Parametern zu basieren und weniger von Meinungen und Gefühlen abhängig zu sein. So weiß man stets, wie es dem Unternehmen geht.
  • Issues. Stärkt man diese Komponente, die wir Issues nennen, so werden das Unternehmen und sein Management-Team zu Experten für die Lösung der Probleme und Herausforderungen, auf die sie Tag für Tag in der Firma stoßen.
  • Prozesse. Die Prozesskomponente wird oft übergangen, ist jedoch sehr wichtig. Sie besteht darin, die Schlüsselprozesse des Unternehmens zu identifizieren, zu dokumentieren und im Unternehmen abteilungsübergreifend umzusetzen, um in der Firma Kontinuität und Skalierbarkeit zu schaffen.
  • Traction. Stärkt man das Element Traction, sorgt man für eine bessere Umsetzung im Unternehmen. Dazu muss die Vision des Unternehmens in durchführbare Schritte übersetzt werden, damit der Traum von der Vision des Unternehmens wahr werden kann.
Das EOS Modell

„Wenn das Unternehmen die Sechs Schlüsselkomponenten stärkt, fügt sich nach und nach alles zusammen. Als Ergebnis wird es sich unter den Top 5% positionieren. “
(EOS-Gründer Gino Wickman)

Klarheit mit EOS

In einem Unternehmen laufen 136 Vorgänge gleichzeitig ab, es ist immer etwas los und da fällt es schwer, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Aber wie kann man feststellen, welche der 136 Dinge Priorität haben?

Mit einem System, das aus dem Setzen von Prioritäten, Arbeitsmethoden, erfolgreichen Meetings und anderen einfachen und zugleich effektiven Tools besteht, hilft EOS, Ihr Unternehmen effektiver zu leiten und die Vision umzusetzen, die Ihnen schon immer vorschwebte.

Ich dachte, dass wir alles richtig machen – bis ich auf EOS gestoßen bin. Es hat mir die Augen geöffnet, wie ich mein Unternehmen wirklich professionell führen kann.

John Matthew 
Gründer und CEO - Bricks Ltd.

Aufgaben strukturieren

Video auf Englisch

Der Prozess

Das EOS-Modell wurde bereits von mehr als 28.000 Unternehmen auf der ganzen Welt umgesetzt. Um durchschlagenden Erfolg zu erzielen, hat EOS einen Implementierungsprozess für Unternehmen entwickelt. Dieser kann von einem Mitglied des Management-Teams geleitet werden, wir empfehlen jedoch, bei der Implementierung mit einem speziell ausgebildeten Experten zu arbeiten. Wir Fachleute, die Unternehmen professionell beim EOS-Prozess unterstützen, nennen uns EOS-Implementer.


0 bis 100: Wie viele Punkte hat Ihr Unternehmen?

Messen Sie die Effektivität und Gesundheit Ihres Unternehmens mit einem einfachen Test. Hocheffiziente, gut organisierte Unternehmen erzielen 80+ Punkte. Wie sieht es mit Ihrem aus? Zum Test 

90 Minuten – Der erste Schritt

Vereinbaren Sie ein 90-minütiges Informationsmeeting mit uns. Vollkommen kostenlos! Möchten Sie mehr über EOS erfahren und wissen, wie es Ihrem Unternehmen dabei helfen kann, Traction zu gewinnen?90 minutos

Inspiration & Lektüre

Lassen Sie sich von Artikeln zu Themen wie Unternehmensführung, Leadership, Teamkultur, Ressourcenoptimierung, Buchempfehlungen und Kuriositäten inspirieren. Zum Blog

​1 x mes aprender...

¿Quieres recibir una vez al mes un artículo sobre Gestión de Empresa? Apúntate y forma parte de más de 1.350 suscriptores.​

x